Vita Pierre Mathias

Pierre Mathias

Pierre Mathias ist Journalist, Filmemacher und Theatermann. Am 15. März 1946 in Winterthur in der Schweiz geboren kommt er kurz nach seiner Geburt – die Eltern sind aus Nazi-Deutschland geflüchtet – nach Genf, wo er seine Kindheit und Jugend verbringt. Nach der Schulzeit findet er seine Leidenschaft: das Theater. 1963 erhält er als Regie-Assistent im „Grand-Théâtre“ von Genf sein erstes Engagement. Die Gelegenheit für ihn u.a. mit Jean Vilar, Wieland Wagner, Harry Buckwitz in Berührung zu kommen.

Nach einem kurzem Aufenthalt an der Hamburgischen Staatsoper, wurde er als Bühnenbildner und Regisseur an der Oper von Marseille übernommen (u.a. Tristan und Isolde, Turandot). Er hat dort den damaligen Direktor vom Théâtre de l’Atelier, André Barsacq getroffen. Nach vier Spielzeiten lässt er sich 1968 in Paris nieder. Dort arrangiert er die Bühnenbilder und die Kostüme von Rigoletto an der großem Oper (Palais Garnier). 1971 wechselt er aus wirtschaftlichen Gründen nach Deutschland, wo er anfangs in der Theaterwelt nach seinem Glück sucht. Schauspiel, Regie + Bühne in Rendsburg, dann Ausstatter in Göttingen. Langsam merkt er aber, dass er nach einem anderen Weg suchen muss.

Im gleichen Jahr heiratet er in München. Um seiner neu gegründete Familie über Wasser zu halten, geht er acht Jahre lang jobben. Zeit für Pierre Mathias, sein Deutsch zu verbessern und seine Umgebung wahrzunehmen. Durch sein politisches Engagement schafft er es, sich gut zu integrieren. Dabei findet er sein neues Ziel: den Fernsehjournalismus. 1979 hat er das Glück, beim Bayerischen Rundfunk als Autor und Redakteur aufgenommen zu werden. Bis 2011 – also mehr als drei Jahrzehnte lang – dreht er zahlreiche Filme in den Themenbereichen Zeitgeschichte, Politik, Ausland und Gesellschaft. Vor allem der investigative Journalismus interessierte ihn. Er produziert u.a. Filme über die Neonazi-Szene, die organisierte Kriminalität, das Problem des Islams und der Integration in den europäischen Vorstädten, aber auch die Themen Familie, Jugend, Psychiatrie und Suchter behandelt er. Dabei arbeitet er auch für ARTE und war für eine Zeit lang in Straßburg tätig.

Pierre Mathias schreibt Bücher auf französisch und auf deutsch. Vor allem Erzählungen und Romane. Parallel dazu Theaterstücke (+ Regie) und Filmbücher. Er ist Gesellschafter der Medien-Produktion tool4spirit, die Filme herstellt und Marketing-Konzepte anbietet. Er ist dazu journalistisch tätig und hat 2014 zwei medizinische Filme gedreht.

>  Wir !

FacebookLinkedInTwitterXINGEmpfehlen