Interview mit Guido Stöcker – „Bodyguerra“

Interview mit Guido Stöcker von der Rockband „Bodyguerra“ (Vocals Daniel Seebass, Drums Hermann Focke, Guitar Guido Stöcker, Bass Nils Mittelhauve)

von Petra M. Jansen

GuidoStöckerGuido, ihr habt mit eurem Konzeptalbum „Freddy…nothing as it seems“ eine satte Rockscheibe mit Einflüssen der 70/80er hingelegt und derzeit großen Erfolg damit. Erzähle mal, wie es zu der Idee kam, ein Rock-Konzeptalbum auf den Markt zu bringen? Wie kam das zustande und warum „Konzept“?

   Die Idee zu dem Konzept kam von Daniel, unserem Goldkehlchen. Daniel und ich kennen uns seit unseren Schultagen. Wir spielten zusammen in unserer ersten Band „Rising“. Nach der Schulzeit hatten wir uns aus den Augen verloren, trafen uns Jahre später wieder und bemerkten, dass wir musikalisch und auch persönlich immer noch ein blindes Verständnis zueinander haben. Ich hatte so viele Songideen auf Halde liegen, dass ich ihn gefragt habe, ob er nicht ein paar Lyrics verfassen könnte. Er begann mit der Arbeit, meldete sich kurze Zeit später und sagte, er sei so angetan von den Songideen und er hätte seit einiger Zeit ein Konzept im Kopf, das er unbedingt umsetzen möchte. Continue reading

FacebookLinkedInTwitterXINGEmpfehlen