Interview mit der Melodic Death Metal Band NACHTSCHATTEN

Interview mit der Melodic Death Metal Band NACHTSCHATTEN (Daniel Wengle/ Bass, Vocals, Tony Kostanjsek/ Guitar, Andreas Siefert/ Guitar, Pascal Fitterer/ Drums),
geführt von Petra M. Jansen

 

Seit wann gibt es die Band NACHTSCHATTEN und in welcher Besetzung? Gab es Wechsel im Line up oder gab es euch schon immer in dieser Konstellation?

   Die Band NACHTSCHATTEN gibt es offiziell seit 2010, das war eine „Ausgründung“ aus einem Projekt von Daniel und mir (Andreas) mit dem wir zwei Jahre vorher angefangen hatten. Wir haben beschlossen, eine gezielte Ausrichtung zu suchen, eine Band in der Richtung Melodic Death Metal zu gründen und uns dann drei Mitstreiter gesucht. Über die Zeit von fast 5 Jahren gab es diverse Veränderungen im Line up, hauptsächlich aus privaten Gründen.

Ihr seid eine Melodic Death Metal Band mit deutschen Texten, was sehr außergewöhnlich ist. Wieso sind die Lyrics in Deutsch? Continue reading

FacebookLinkedInTwitterXINGEmpfehlen

Interview mit PATH OF DESTINY

Interview mit PATH OF DESTINY, Melodic Death Metal, Symphonic Black Metal (Sebastian Schaffert/ Leadvocals, Christian Reinhard/ Rhythmus- und Leadgitarren/ Backingvocals, Holger Markert/ Drums, Alexander Helfer/ Rhythmus- und Leadgitarren, Christoph Silge/ Bass, Orchester- Keyboard-Spuren),

von Petra M. Jansen

Path of Destiny gibt es bereits seit 2007 und entstand aus einem kleineren Heavy Metal-Projekt. Was ist von 2007 bis heute passiert? Ihr hattet einige sehr erfolgreiche Gigs, ward auch auf einigen größeren Festivals und es gab bei euch Wechsel im Line up, Alex.

   Es ist sehr viel passiert, es war ursprünglich tatsächlich nur eine kleinere Heavy Metal-Combo und unser musikalischer Stil hat sich relativ stark geändert. Von der damaligen Besetzung ist nur noch ein Gründungsmitglied übrig geblieben, auch haben wir ganze Instrumente wegfallen lassen. Unser Bassist ist also der Einzige, der noch übrig geblieben ist. Seit 2012 ging es in Sachen Gigs rund und es kamen auch Auftritte aus entfernteren Gegenden, wie Niedersachen, Bayern, Nordrhein-Westfalen hinzu. Die Band ist auch an Erfahrung gewachsen und wir hatten im letzten Jahr das Jahr mit den meisten Auftritten. Man lernt immer wieder neue Leute kennen und das schweißt einen auch zusammen.

Welche Veröffentlichungen gibt es bisher von euch? 2010 erschien die erste CD „Rise and Fall“, davor Demo-Tracks und eine EP und es gab noch „Parasite God“. Continue reading